........................ Wir verwenden keine Cookies und sammeln keine Daten

 

Obrigkeitshörigkeit kann gefährlich sein. Denke daran: Denke selbst

Obrigkeitshörigkeit ist über Jahrhunderte gewachsen und sitzt ganz tief. So läßt sich auch die Zeit von 1933 bis 1945 erklären. Fast jeder hat Angst aufzufallen und zu widersprechen. Wenn dazu noch ein geschlossenes Weltbild kommt, entsteht eine gefährliche Zeit. Daher ist Meinungsvielfalt und echte Auseinandersetzung in gegenseitiger Wertschätzung sehr wichtig. Die Mainstreammedien sind weit davon entfernt. Sie berichten einseitig - das war schon oft so und führte bei mir als Entwicklungsingenieur für Observationstechnik beim Bundeskriminalamt 1982 zum Ausstieg aus Gewissensgründen. Panorama, DER SPIEGEL, die taz berichteten darüber und ein Kinofilm entstand. Wir waren auf dem Weg zum Überwachungsstaat, denn die RAF war aktiv. Dabei wollte ich nicht weiter mitmachen und regte mit meiner Veröffentlichung eine Diskussion an. Leider hat Dr. Horst Herold als Chef des BKA mit einer einstweiligen Verfügung die Verbeitung des Kinofilms verhindert - Politiker und Beamte lieben keine Diskussionen. Doch das Bundesverfassungsgericht führte auch aus diesem Grund den Datenschutz ein.

Heute leben wir in einer ähnlichen Situation. Nur Gerichte sind verpflichtet, sich vielseitig zu informieren. Daher vertraue ich auf die Urteilsfähigkeit der Richter und ich gebe hier mein Wissen über meine vielen Gerichtsverfahren weiter. Meine Arbeit bezieht sich seit 40 Jahren auf die Erforschung der PSYCHE und der Hintergrundauflösung von Krankheiten durch Veränderung der inneren Bilder durch Selbstorganisation. So konnte ich etwa 50 Richter in den letzten 25 Jahren "zwingen", sich damit tiefgehend auseinanderzusetzen. Eine kurze Übersicht ...

 

 

 

Aktuell: 2020

Klage gegen das Baugebiet in 35649 Bischoffen - Roßbach über dem Salzweg

1) Biotop "Kamala" wurde nicht berücksichtigt

2) Das Synergetische Therapiezentrum Kamala existiert schon seit 35 Jahren und bekommt seit 1974 Gewerbeland vorenthalten

3) Keine konstruktive Auseinandersetzung und Problemlösung seit 46 Jahren

Einspruch gegen das Baugebiet "Über dem Salzweg" - Das Kamala ist ein Biotop -

Einspruch 37 Seiten als pdf Datei 80 MB

Klage gegen LDK - Bauamt:

1) Frau Adam reagiert völlig unangemessen und legt das Kamala und die Wohnung von Bernd Joschko mit einer Sofortverfügung 120 Tage still. Das VG Gießen hebt diese Verfügung am 2. Juli 2020 auf.

2) Frau Adam verbietet Astrid einen Sessionraum zu nutzen ... weiter lesen

3) Frau Adam droht ein Nutzungsverbot für die 1992 angebaute Arztpraxis im Kamala an ... weiter lesen

4) Frau Adam erläßt eine Abrißverfügung gegen die Häuschen im Garten des Kamala, die seit 1992 existieren ... weiter

5) Frau Adam droht eine Abrißverfügung gegen den Carport an

 

 

 

 

 

Lebensangst: Das böse Virus


8. Juli 2020 - Maskenpflicht: Politiker schüren Angst und erzeugen ängstliche Wähler, die wieder strenge Politiker wollen
Sollen wir für immer dem Virus davonlaufen? Für immer vom Mitmenschen Abstand halten? Das Virus findet Dich, die Natur ist stärker. Und dann bekommst Du ein update von der Evolution, damit Dein Immunsystem stärker wird oder willst Du auf eine Impfung warten? Gen-Manipuliert? Infektion wirkt wie ein Gesundheitsupdate. Gestorben wird aus anderen Gründen. Die Sterberate ist nur leicht erhöht - Schweden zeigt wie es geht.

Keine Lockerung:
Große Angst bei den Wählern der

Grünen 79%

SPD 73%

CDU 69%

Linken 60%

 

Die Mutigen - für eine Lockerung der Maskenpflicht

FDP 51%

AfD 66%

Wollen wir wirklich so leben?

Eine echte Diskussion findet nicht statt

Nahezu alle Medien sind gleichgeschaltet

Sie erzeugen Angst und wollen das Virus bekämpfen - notfalls für immer.

Angst zersetzt - Krankheiten nehmen zu

Die Nebenwirkungen sind schlimmer als die Strategie der angstvollen Problemlösung - denn die Natur ist immer stärker. Also: Dann wehr Dich.
Willst DU überleben und gesund bleiben? Depression macht krank

Siehe Macht-statt-Ohnmacht.de

 

 

 

 

 

Gerichte können nur Recht sprechen, wenn vorher jemand klagt

Liebe Kinder! Die Masken sind Quatsch. Die Regierung hat gelogen.

Die Erwachsenen haben gerade Streit. Die Regierung und ein paar mächtige Leute sagen: „Alle müssen große Angst haben! Der Virus ist sehr gefährlich für euch alle! Wir bestimmen jetzt, was mit euren Körpern gemacht wird!“

„Nein!“, sagen dagegen die besten Ärzte der Welt. Sie sagen: „Der Virus ist nicht neuartig und auch nicht gefährlicher als eine Grippe. Die Masken sind ekelig und nutzlos. Die Einschränkungen sind fast alle unberechtigt!“

Das weiß auch die Regierung. Und auch die meisten Erwachsenen in unserem Land wissen es. Aber sie haben Angst, große Angst vor der Regierung und den großen Bossen. Die meisten Menschen tragen die Masken nur, weil sie völlig verängstigt und mutlos sind. Sie hoffen, dass das alles vorbeigehen würde, ohne dass sie sich wehren müssten. Aber das wird nicht geschehen. Weiter lesen ...

 

 

 


 

 

 

 

Die Verfassungsrichter sollten das Grundgesetz schützen. Leider schützen sie die Denkstrategie der Politiker und halten Abstand voneinander. Sie unterwerfen sich den Politiker. Der neue Präsident kommt ja auch von der CDU.

 

 

 

 


Früher war das BVerfG noch auf der Seite der Bürger. Bernd Joschko verhinderte damals (1982) den Überwachungsstaat. Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung

Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung - Datenschutzgesetz vom BVerfG 1983

Alles unter Kontrolle - Filmverlag der Autoren

Der Film des BKA Aussteigers Bernd Joschko (geb. Schmidt) aus Gewissensgründen startete 1883 in den Kinos, begleitet von einer Titelstory des SPIEGEL und Stefan Aust mit seiner Sendung PANORAMA. Die taz berichtete ausführlich.

Der Chef des BKA Dr. Herold wollte den Überwachungsstaat und sammelte Daten aller Bürger. Er ließ auch die Verbreitung des Kinofilm "Alles unter Kontrolle" mit einer einstweiligen Verfügung stoppen. Im Film wird er von einem Schauspieler gedoubelt. Beamte lieben keine Diskussionen. Der Innenminister Baum FDP und Augstein vom SPIEGEL waren Freunde, auch sie stoppten den Film. Das BVerfG erließ am 15. Dez. 1983 das Datenschutzgesetz, um den einzelnen Bürger zu schützen. Der breite Volkszählungsboykott trug mit dazu bei.

Leider ist das BVerfG im Jahre 2022 nicht mehr auf der Seite der Bürger, da es die Einschränkungen der Grundrechte und die vielfältigen Maßnahmen der Politiker zur Pandemie voll mitträgt. Ebenfalls bestätigte das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) am 7.7.2022 die Impfpflicht für Soldaten, obwohl heftige Nebenwirkungen immer mehr bekannt werden.

Kinofilm (leicht gekürzt) auf YOUTUBE seit 9.7.2022

Der Überwachungsstaat konnte verhindert werden, da der Bundesgerichtshof (BGH) 1984 die Revision gegen das Urteil von Bernd Schmidt wg. Dienstgeheimnisverrat ablehnte. Sonst wären alle von Bernd aufgedeckten Strategien durch eine zustimmende Beurteilung vom BGH Gesetz geworden oder Bernd hätte die kriminellen Tätigkeiten des BKA aufgedeckt, die nicht vom Grundgesetz gedeckt waren. Dies hätte dem Ansehen in der Welt sehr geschadet.

Das BKA fing Fotos von dpa ab und analysierte sie um Terroristen zu finden. D.h., z.B. jeder taz Fotograpf, der seine Bilder über die Presseagentur verkaufte, arbeitete gleichzeitig unwissentlich auch für das BKA. Die Terroristenfahndung erlaubte dies moralisch, da es diese Grauzone gab. So ähnlich wie heute: Zur Pandemie gab es auch noch keine rechtlich gesicherten Vorlagen. Und der Präsident des BVerfG Harberth war von der CDU.

Quicktime Film: Originalfilm - rechts klicken 490 MB .......... www.rasterfahndung.net

 

 

 

 

 

 

Klagen ist ein Grundrecht

"Macht euch die Erde untertan" heißt: Bekämpfen, um zu siegen - statt ein Miteinander mit der Evolution. Das Virus ist natürlich. Jede Auseinandersetzung mit einem Virus stärkt das Immunsystem. Leider haben sehr viele Politiker sehr viel Angst und verbreiten dies. Wir errichten im Namen der Angst "Volksgesundheit" einen totalitären Überwachungsstaat. Orwell läßt grüßen und fast alle machen mit. Kritiker werden als Querdenker verhönt - die Medien sind gleichgeschaltet.

Klagen ist ein Grundrecht - so wie Wählen oder Demonstrieren oder Leben.

Bernd Joschko klagte das Recht auf Selbstheilung ein. 50 Richter beschäftigten sich 20 Jahre damit.
Eine kurze Übersicht

 

 

 

 

 

Leider gab es zu wenig Widerstand gegen das Impfen. Die Evolution läßt nur die Stärksten weiterleben. Jetzt werden die Nebenwirkungen immer mehr sichtbar. Einige Wissenschaftler hatten davor gewarnt - doch der Mainstream war stärker.

Thorp führte folgende Ergebnisse seiner statistischen Analyse aus:

Abnormale Gebärmutterblutungen (Menstruationsunregelmäßigkeiten) sind 1000-mal häufiger Fehlgeburten sind 50-mal häufiger

Fötale Chromosomenanomalien sind 100-mal häufiger

Fötale Missbildungen sind 50-mal häufiger

Fötale zystische Hygrome (eine schwere Fehlbildung) sind 90-mal häufiger

Fötale Herzstörungen sind 40-mal häufiger Fötale Herzrhythmusstörungen sind 50-mal häufiger

Fötaler Herzstillstand ist 200-mal häufiger Fetale vaskuläre Fehlperfusion ist 100-mal häufiger

Fötale Wachstumsanomalien sind 40-mal häufiger

Fötale abnorme Überwachungstests sind 20-mal häufiger

Fötale Thrombosen in der Plazenta sind 70-mal häufiger

Es bestünde ein absoluter Mangel an Sicherheitstests

Der bekannte impfkritische Arzt Dr. Robert Malone, der als einer der Erfinder der mRNA-Technologie gilt, sagte gegenüber Epoch Times:

Die riskante Strategie, die Notfallverwendung von mRNA„Impfstoff“-Produkten vor Abschluss strenger nichtklinischer Tierversuche für Reproduktions- und Genotoxizitätsrisiken zu genehmigen, gefolgt von der Empfehlung einer weit verbreiteten Anwendung in der Schwangerschaft, scheint nun zu einer erheblichen und vermeidbaren Reproduktionstoxizität geführt zu haben.

Es habe keine ausreichende Prüfung im Vorfeld der Impfkampagnen gegeben, es lägen auch keine belastbaren Daten hinsichtlich der Sicherheit bei der Anwendung während der Schwangerschaft vor.

Die US-Wissenschaftlerin Jessica Rose hatte sich bereits früher mit der Thematik beschäftigt und führt aus, dass ihre Erkenntnisse mit Thorp übereinstimmen. Die Sicherheitsdokumente von Pfizer und Moderna hätten beide auf “fürchterliche Risiken” hingewiesen.

Alle oben angeführten Nebenwirkungen sind statistisch signifikant, führte Thorp weiter aus. Die Wahrscheinlichkeit eines Eintretens wäre unter 1 zu 10.000. Bei der Anzahl verabreichter Genspritzen (5,2 Milliarden wurden mindestens einmal gespritzt) ist weltweit also mit Millionen Fällen zu rechnen.

Diese Institutionen haben gegen die goldene Regel der Schwangerschaft verstoßen: Neue Substanzen, seien es Nutrazeutika, Medikamente oder Impfstoffe, wurden bislang in der Schwangerschaft NIEMALS zugelassen, bis Daten zu Langzeitergebnissen verfügbar waren. Jetzt lassen die COVID19-“Impfstoffe” frühere geburtshilfliche Katastrophen von Diethylstilbesterol (DES) und Thalidomid wie vorgeburtliche Vitamine aussehen. Ich fordere ein weltweites Verbot und Moratorium für die Verwendung jeglicher experimenteller Gentherapie und/oder COVID-19-“Impfstoffe” in der Schwangerschaft, bis die langfristigen Sicherheitsdaten unwiderlegbar sind.

Dr. James Thorp gegenüber Epoch Times

Dass im VAERS gemeldete Nebenwirkungen nur etwa 1-10 Prozent aller tatsächlichen Nebenwirkungen ausmachen, kam nicht zur Sprache.

 

 

 

 

Hier gehts direkt zu den Angeboten im Infoshop + kostenlosen Downloads

 

 

 


.
Büro: Rita Schreiber
Tel 06444 - 922 833

 

Psychobionik.de


 Mail an Bernd Joschko

Fa. Selbstheilung.TV
USt-Id-Nr. DE 113701517

Datenschutz



Amselweg 1
35649 Bischoffen-Roßbach
Tel.: 0 64 44 - 92097


Psychobionik Institut


Psychobionics.de ... Dr. Iris Joschko

 

 

 

Wenn Dein inneres Kind mitspielen will: Hier ist seine Chance

Klicke auf das Bild rechts, damit es größer erscheint. In diesem größeren Bild werden Dir 45 Figuren insgesammt 75 interessante Verlinkungen aufzeigen. Alle Domains beschäftigen sich mit dem Innenweltsurfen® von Bernd Joschko - vom Anfang 1982 bis heute 2022.

40 Jahre Forschung auf einem Gebiet, daß jeden Einzelnen interessieren sollte, denn jeder hat eine PSYCHE. Diese Forschung wird leider von niemanden geleistet und bedeutet doch Grundlangenforschung zum Thema Krankheit und Gesundheit. Für jeden ist etwas dabei: Wie kann ich mein Immunsystem verbessern? Meine Resilienz erhöhen oder meinen Lebenssinn finden? Partnerschaft und Krankheit - wie hängt das zusammen?

Bernd Joschko könnte seine 75 Domains auch in einer Liste präsentieren, doch entspricht die erlebnisorientierte Suche eher der inneren Wirklichkeit. Die PSYCHE des Menschen ist sehr vernetzt, ähnlich verlinkt wie das Internet und wird von archetypischen Fraktalen stabilisiert. Die Erlebnisse der Vorfahren determinieren unsere Verhaltensweisen und Gefühle bis in die heutige Zeit. Auch Ängste haben in der Vergangenheit ihre Grundentstehung.

Viele sagen: Bernd Joschko ist mit seiner Sichtweise einige Jahrzehnte der Zeit voraus. Also, heute schon lernen, was morgen selbstverstänlich wird. Die Methode ist naturwissenschaftlich begründt und höchstrichterlich abgesegnet. Viel Spaß beim Entdecken.